Gemeinde Hinwil

Besucher

370243

Geschichte

Dokument unter Lupe
Der Verkehrsverein Hinwil wurde am 13. Februar 1893 gegründet. Ist also 2024 in das 131 jährige Vereinsjahr gegangen. 
Der Rückblick in die Gründungszeit zeigt eine bewegte Vereinsgeschichte.
Nachfolgend geben wir ein paar Meilensteine aus der frühesten Zeit des Vereins:
Kur- und Gasthaus mit ursprünglichem Bachtelturm um 1880 Kur- und Gasthaus mit ursprünglichem Bachtelturm um 1880
  • Ein Sturm vom 5. auf den 6. Januar 1890 reisst den 1873 vom Bachtelwirt Hürlimann erbauten Turm nieder und gibt damit Impulse zur Gründung eines V.V.
  • 30.10.1892 erste Kommissionssitzung zur Gründung des V.V. Hinwil
  • 13.2.1893 konstituierende Generalversammlung im Hirschen
  • 1893 Errichtung von 14 Ruhebänken aus Holz, das Stück zu 7 Franken aus einem erhaltenen Kredit von Fr. 100.- .
  • 29.8.1893 Einweihung des neuen Bachtelturms, dessen Verwirklichung dank der Sektion Bachtel des SAC realisiert werden konnte.
  • um 1900 Bestrebungen des Verkehrsverein einen Kurort nach dem Vorbild von Wattwil zu entwickeln.
  • 1913 Organisation des 1. August durch den Verkehrsverein
  • 1920 Errichtung eines Fundbüros durch den Verkehrsverein mit Betrieb über die folgenden 30 Jahre.
  • 1924 Beitritt zum Verkehrsverband Zürcher Oberland, der 2021 aufgelöst wurde.
  • 1931 erster Tobelweg wurde auf Initiative des Verkehrsverein in Fronarbeit erstellt (zuvor war das Tobel unwegsam).
  • 1939 ein schweres Unwetter am 25. August macht den Tobelweg auf weiten Strecken unpassierbar und eine Brücke wurde weggerissen.