Gemeinde Hinwil

Besucher

122052

7-Riedeweg

Der 7-Riedeweg wurde am Sonntag 8. Mai 2011 anlässlich des Anlasses "Schweiz bewegt" durch den VVH eröffnet.
Die abwechslungsreiche Wanderung führt, wie der Name erahnen lässt, durch sieben Hinwiler Riede, das Freecht-, Schweipel-, Chuder-, Oberhöfler-, Schwändi-, Späcken- und Turpenried. Der Weg ist gut ausgeschildert mit VVH-Wegweisern und einem Kleeblatt-Symbol.
Die Orientierungstafel des Weges steht beim Wiesli oberhalb der Post und bildet gleichzeitig den Ausgangspunkt der ca. 2 1/2-stündigen Wanderung. Die Route führt am Bahnhof vorbei, auf der Rütibachstrasse unter der Ueberlandstrasse ins Büel. Weiter zum und um den Schweipel nach Oberhof, das Schulhaus Unterholz rechts liegenlassend in den Weiler Betzholz. Der Weiterweg führt an der Knöpfel AG vorbei ins Pfaffenholz um den Hatsberg und die Schwändi ins Spitzholz. Nach den Turpenhütten gelangt man ins Pilgerwegholz, zum Moosstock und Hagen. Ein kurzer Blick ins AMP-Areal, den STS hinter uns lassend, durch die Unterführung zum Bahnhof, zurück zum Ausgangspunkt.
Auch für diesen Weg hat der VVH eine Broschüre bereitgestellt, die unter Downloadsheruntergeladen werden kann. 2012 wird die Broschüre in alle Hinwiler-Haushaltungen verteilt, kann aber auch jederzeit beim VVH angefordert werden.

7 Riede
dummyIMG 3688IMG 3691IMG 3693IMG 3695IMG 3696IMG 3684IMG 3689