Gemeinde Hinwil

Besucher

127108

VVH-Pärkli

Unmittelbar bei der Kreuzung Walderstrasse / Bachtelstrasse befindet sich ein eigentliches Hinwiler Kleinod. Das öffentliche Pärkli des VVH. Anfang 1980 konkretisierten sich die damaligen Pläne der Erben des Heinrich Hotz von und wohnhaft gewesen in Hinwil, ein Landstück von 571 m2 zwischen der Bachtel- und der Walderstrasse an den Verkehrsverein Hinwil zu schenken, mit der Auflage, darauf eine gediegene Grünanlage zu erstellen und zu erhalten. Die Planungsgrundlage aus dieser Anfangszeit, publiziert im top Ausgabe 14.  März 1980 wurde praktisch unverändert umgesetzt. So wurde bereits am 31. Oktober 1981 das Pärkli mit den Elementen Teich, Grünfläche, Brunnen und natürlich VVH-Bänkli eingeweiht und der Bevölkerung zugänglich gemacht.

2006 / 2007 wurde ein Teil des Pärkli Opfer zugunsten einer übersichtlicheren Gestaltung der Einmündung Walderstrasse in die Bachtelstrasse. Die 90 m2 Land des Pärkli die dazu benötigt wurden, reduzierten das Grundstück auf die heutige Grösse von 481 m2.

Das idyllische Pärkli, in den letzten Jahren etwas vereinsamt und viele Einwohner kennen es kaum, ist nun wieder zu neuem Leben erwacht. Das innovative Vorstandsmitglied des VVH, Jürg Erni, hat mit seinen Ideen nicht nur die Vorstandsmitglieder des VVH, sondern auch verschiedene Helfer, Freunde und Künstler begeistern können, die mit ihrem Engagement das Aufblühen dieser Oase ermöglicht haben. Am 27. September 2012 konnte das erneuerte Pärkli mit einer kleinen Feier mit Gemeindevertretern, Helfern und den beteiligten Künstlern mit einem grossen Dank an die Beteiligten wieder neu eröffnet werden.

Es bietet sich nun wieder einmal an, das stadtliche Dorf am Bachtel zu Fuss zu erkunden und dabei dem Pärkli einen Besuch abzustatten. Die Bereicherung des Pärkli mit Kunstwerken von drei  Hinwiler Künstlern, und die Ruhe und Idylle, die dieser Ort, trotz Strassenumgebung ausstrahlt, erfreut jeden Besucher.

  • Lage Paerkli 1
  • DSC 1351
  • DSC 1388a
  • DSC 1381
  • DSC 1372

News

Agenda 06.12.17